Wie sich die Faltenlandschaft in unserem Gesicht, z. B. auf unserer Stirn, entwickelt, das hängt von vielen Dingen ab. Welche Mimik wir täglich zeigen und auf Basis welcher Emotionen, die Art und Weise wie wir denken, was wir denken, wie stark wir uns täglich auf Aufgaben konzentrieren, ob wir genügend Schlaf bekommen, etc. Und ja, das Altern ist deshalb ein Grund für die Zunahme von Falten, weil wir unsere Haut auch Jahre und Jahrzehnte täglich beanspruchen und „in Falten“ legen.

Nur alleine weil das Organ Haut alt wird, zeigt es nicht automatisch Falten. Sonst gäbe es ja auch keine ältern Menschen, die eine faltenlose Stirn haben – und da gibt es sehr viele. Die regelmäßige Bewegung der Haut ist der Grund für Falten. Und wir Face Reader können in jeder einzelnen Falte etwas lesen, erkennen woher sie kommt und was der Kausalzusammenhang ist.

Posted in: Allgemeines